U 17 mit geglücktem Punktspielauftakt

2:1-Sieg beim SV Schladen

25.08.18 – Mit Glück zum Sieg.  Anders als in der Vorwoche gestaltete sich der Punktspielauftakt für uns schwierig. Unser Gegner baute von der ersten Minute an Druck auf und wollte das dritte Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Im Gegensatz zum Pokalspiel fehlte uns die Grundordnung und das sichere Spiel im Mittelfeld.  Zwar erarbeiteten wir uns Torchancen, die wir aber nicht im gegnerischen Netz unterbringen konnten. In der 33. Minute war es dann Paul Kubczak, der nach einer schönen Flanke von Tom Junker per Kopf das 1-0 erzielte. Aber auch die Führung machte unser Spiel nicht sicherer. Es entwickelte sich ein teils überhartes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 60. Minute bekamen die Schladener einen berechtigten Elfmeter nach groben Foul unseres Torhüters zugesprochen. Nach dem Ausgleich entwickelte sich dann ein Schlagabtausch an der Grenze des Erlaubten.
Erst in der letzten Spielminute erlöste uns Nico Rimbach mit einem Traumtor aus dem Halbfeld der linken Seite. Nico zog ab und der Ball senkte sich über den Torwart in den langen Pfosten. Auch die Nachspielzeit war nichts für schwache Nerven, aber am Ende konnten wir jubeln.

Medienverlag Loof